Themenschwerpunkte

Neu im Fokus: Kulturelle Teilhabe in der DDR

Den Begriff kulturelle Teilhabe gab es in der DDR nicht, man sprach stattdessen von „der Erziehung der allseitig gebildeten sozialistischen Persönlichkeit“ oder dem „geistig-kulturellen Leben der Bevölkerung“. Der Zugang aller zu Kunst und Kultur war seit 1968 in der Verfassung verankert. Was lässt sich von den Ansprüchen der (Kultur)Politik der DDR auf aktuelle Fragen kultureller Teilhabe ableiten?
  Lesen Sie mehr hierzu
Erfurt-Rieth 1976: Bibliothek mit Wandbild von Erich Enge

Milieuübergreifende Kulturelle Bildungkonzepte

Der Diskurs über „Kultur für alle - Kultur von allen! Milieuübergreifende kulturelle Bildungskonzepte“ der kubi-online Jahrestagung 2020 soll in einem Themendossier vertieft werden. Werden Sie Autor*in und bieten uns Ihren Fachbeitrag zur Veröffentlichung an!
  Lesen Sie mehr hierzu

Corona & Kulturelle Bildung: Neue Beiträge

Corona nimmt massiven Einfluss auf Kulturelle Bildungsprozesse und Kultur, doch wie und wo werden diese einschneidenden Veränderungen fachlich antizipiert? Gibt es kulturpädagogische, bildungs- und kulturtheoretische „Antworten“, der Pandemie zu trotzen? Kubi-online will den fachlich-wissenschaftlichen Diskurs dazu führen, wie ästhetisch-künstlerische Praxen und Orte Kultureller Bildung in und mit den Einschränkungen der Pandemie ihr Bildungs- und Gestaltungspotenzial ausspielen können.
  Lesen Sie mehr hierzu
Foto: Ryan Brownell (https://en.wikipedia.org/wiki/File:Bella_Rose_Arts_Centre_Stage.JPG) „Bella Rose Arts Centre Stage“, https://creativecommons.org/licenses/by/3.0/legalcode

Neue Artikel zu Künsten, Natur & Nachhaltigkeit

Im Themenfeld „Künste, Natur, Nachhaltigkeit“ finden kubi-online Nutzer*innen aktuell 19 Fachbeiträge, die die Schnittstelle von Kunst, Natur und Nachhaltigkeit zur Kulturellen Bildung, deren Bedingungen und Möglichkeiten beleuchten. Weitere Beiträge sind willkommen!
  Lesen Sie mehr hierzu
© BKJ | Andi Weiland

Kulturelle Bildung Online

Top-Artikel

Neueste Beiträge

Von Peter Fauser

Kulturelle Schulentwicklung und die Rolle der Kunst

Die digitale Welt braucht die Schule nicht zur Wissensvermittlung. Das können andere besser. Corona lehrt: Kinder brauchen für ihr Lernen die erkundende und gestaltende Begegnung mit Menschen und Sachen. Der Kunst als siebenfacher Erfahrung der Freiheit kommt hier eine einzigartige Rolle zu.

Artikel lesen

Von Sebastian Weirauch

Zwischen Sozialistischem Realismus und künstlerischer Autonomie: Das Literaturinstitut „Johannes R. Becher”

Das Literaturinstitut „Johannes R. Becher“, das zwischen 1955 und 1993 in Leipzig existierte, war die erste und einzige Ausbildungsstätte für Autor*innen im deutschsprachigen Raum war. Welche produktiven Impulse gehen vom Institut auch heute noch aus? Zur Beantwortung dieser Frage werden kulturpolitische Debatten um das Institut rekonstruiert und literarische Texte von Absolvent*Innen in den Blick genommen.

Artikel lesen

Von Michael Dellwing

Third Places und milieuübergreifende Sozialisation in digitalen Gesellschaften

Während third places als soziologisches Konzept vor allem für Cafés, Bars und Bowlingbahnen entwickelt wurden, um die Vergemeinschaftung jenseits der sozialen Herkunft zu thematisieren, ist vor allem die Online-Kommunikation, und hier besonders das Computerspiel, als Chance solcher Vergemeinschaftung und Überbrückung der Grenzen sozialer Herkunft zu thematisieren.

Artikel lesen

Von Sidonie Engels

Kunst und ästhetisch-bildnerisches Tun im Elementarbereich

Frühe Kulturelle Bildung rückt immer mehr in den Fokus der allgemeinen Aufmerksamkeit. Es steht an, das Feld aus der Perspektive der einzelnen Sparten genauer in den Blick zu nehmen. In Bezug auf Bildende Kunst und ästhetisch-bildnerisches Tun liefert der Beitrag eine Bestandsaufnahme und bietet Anstöße zur Diskussion.

Artikel lesen

Kulturelle Teilhabe in der DDR - Im Blick zurück nach vorn

„Erstürmt die Höhen der Kultur!“ – Was lässt sich von diesem Anspruch der (Kultur-)Politik der DDR auf gegenwärtige Fragen kultureller Teilhabe ableiten? Anhand von neuen und historischen Beiträgen zu den Künsten und Kultureinrichtungen sowie zur Kulturgeschichte der DDR bietet das kubi-online Dossier Anregungen für aktuelle Diskurse in Deutschland. Lesen Sie weiter.

Weiterlesen