Neues Dossier: Künsten, Natur & Nachhaltigkeit

Künste-Natur-Nachhaltigkeit
© BKJ | Andi Weiland

Ziel dieser Wissensplattform kubi-online ist es, Erkenntnisse aus Forschung, Theorie und Praxis der Kulturellen Bildung zusammenzuführen und dieses Wissen bildungspolitisch, kulturpädagogisch und wissenschaftlich nutzbar zu machen. Im Themenfeld „Künste, Natur, Nachhaltigkeit“ finden kubi-online Nutzer*innen aktuell 15 Fachbeiträge, die die Schnittstelle von Kunst, Natur und Nachhaltigkeit zur Kulturellen Bildung, deren Bedingungen und Möglichkeiten beleuchten.

Die Autor*innen spannen einen großen Bogen zwischen philosophischen und ästhetischen, pädagogischen und politischen Diskursen, sodass Herausforderungen und Relevanz einer für Natur und Kultur verantwortlichen Bildungspraxis sichtbar werden. Mit künstlerisch-praktischem, konzeptionell-theoretischem oder bildungs- und kulturwissenschaftlichem Fokus nehmen sie unterschiedliche Ansätze und Konzepte von ästhetisch-künstlerischem Naturerleben und Nachhaltigkeit in den Blick und reflektieren über produktive Schnittstellen zwischen Künsten, Natur und Nachhaltigkeit sowie innovative Brückenschläge der Kooperation und Koproduktion. Aus dem Zusammenspiel von Kultureller Bildung und BNE lassen sich konzeptionelle Impulse sowohl für die Kulturelle Bildung als auch für die Bildung für Nachhaltige Entwicklung bzw. eine Bildung in und mit der Natur gewinnen. Gemein haben alle Ansätze, dass sie stark handlungsorientiert ausgerichtet sind und mittels ästhetisch-künstlerischer Erfahrungen einen Bewusstseinswandel im Heute für die Zukunftssicherung einer lebenswerten Natur und Kultur anstreben.

Wir wünschen eine anregende Lektüre!

Danksagung:

Das Themenfeld „Künste, Natur, Nachhaltigkeit“ macht u.a. Beiträge des Fachsymposiums „Auswildern – Neue Ideen aus Kunst und Natur für die Bildung“ der Stiftung Nantesbuch gGmbH vom März 2020 einem breiten Interessent*innenkreis zugänglich. Wiebke Stadler, Leitende Kuratorin des Programmbereichs Diskurs und Gesellschaft der Stiftung Nantesbuch, hat das Dossier maßgeblich mitverantwortet und unterstützt. Dank gilt auch den Partizipationsmöglichkeiten von kubi-online am Fachdiskurs des Partnernetzwerks „Kulturelle Bildung und Kulturpolitik“ der Nationalen Plattform „Bildung für nationale Entwicklung“(BNE).

Autor*in werden: Unterstützen Sie diesen Wissenstransfer!

Das Thema „Künste, Natur, Nachhaltigkeit – Impulse für die Kulturelle Bildung“ steht auch in Ihrem Arbeits- und Forschungskontext im Fokus? Dann bieten Sie uns gerne hierzu einen Fachbeitrag an. Wir freuen uns über die Einreichung weiterer Fachbeiträge zu diesem Themengebiet.

Kontakt zur Redaktion:
Mail: redaktion@kubi-online.de // Fon: 0179 205 1972
Hildegard Bockhorst (Projektleitung) // Dr. Birgit Wolf (Projektreferentin)