Stichwort:

Arts education

3 Beiträge mit dem Stichwort

Von Zainab Musa Shallangwa (2021)

Beyond Aesthetics, Functionality and Economic Benefits: Art and Societal Transformation taking the Example of Cap Making in Northeast Nigeria

Dieser Artikel untersucht die Rolle von Kunst in gesellschaftlichen Transformationsprozessen. Dabei wird die Herstellung von Kopfbedeckungen von Binnengeflüchteten im Bundesstaat Borno, Nigeria, unter dem Aspekt der Förderung von Geschlechtergerechtigkeit und gesellschaftlicher Inklusion in den Fokus genommen.

Von Susan B. Tanwie (2021)

Promoting a Culture of Peace between Nkwen and Bamendankwe Communities in Cameroon Through Video for Development

Diese Studie untersucht die Rolle von Video for Development (VfD) als ein künstlerisches Mittel der Friedensförderung und der kulturellen Nachhaltigkeit in dem Konflikt um Landnutzung zwischen den Gemeinschaften der Nkwen und der Bamendankwe im Nordwesten Kameruns. Neorealistische Filmtheorien und Paule Freire´s Theorie über dialogische Pädagogik dienen als theoretischer Rahmen.

Von Vanessa-Isabelle Reinwand-Weiss, Nina Stoffers (2015)

Art for Art’s Sake?! International Patterns of Legitimizing Arts Education

Der Artikel diskutiert verschiedene Formen der Legitimation Kultureller Bildung. Dabei werden unterschiedliche Begründungen und Logiken vorgestellt, die für die Legitimierung Kultureller Bildung im wissenschaftlichen wie auch im politischen Bereich eine Rolle spielen. Wir stellen zunächst eine kurze Definition und Systematisierung vor und geben die Erkenntnisse wieder, die wir mit KollegInnen in den Diskussionen auf der internationalen Konferenz zur Kulturpolitik 2014 in Hildesheim im Panel zu „Cultural Policy and Arts Education” erörtert haben.