Themenschwerpunkte

Autor*innen-Aufruf: Wissenstransfer >>> Kulturelle Bildung in der DDR

„Erstürmt die Höhen der Kultur!“ – In der DDR war dies ein Teil der Erziehung zur allseitig gebildeten sozialistischen Persönlichkeit. Kunst und Kultur wurden in Kindergärten, Kinder- und Jugendarbeit, Schul- und Ausbildungsinstitutionen oder im betrieblichen Arbeitsalltag vermittelt. Doch was wissen wir darüber? Welche theoretischen und praktischen Erkenntnisse der Kulturvermittlung in der DDR wären heute noch relevant?
  Lesen Sie mehr hierzu
Kulturpalast „Johannes R. Becher" des VEB Bergbau- und Hüttenkombinat Maxhütte Unterwellenborn © Kulturpalast Unterwellenborn e.V.

Kulturelle Vielfalt: Wie gelingt Inklusion?

Was zeichnet eine diversitätsbewusste Kulturelle Bildung aus? Was ist zu bedenken, um in einer heterogenen Gesellschaft zu einer inklusiven Bildungs- und Kulturpraxis beizutragen? Lesen Sie hierzu die neuen Beiträge und bieten uns gerne auch einen eigenen Fachbeitrag an.
  Lesen Sie mehr hierzu
© BKJ/Programm Freiwilligendienste Kultur und Bildung

Kulturelle Bildung und Alter(n)

Das Recht auf kulturelle Teilhabe gilt ein Leben lang. Gemeinsam mit „kubia - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion" möchten wir den Fachdiskurs über „Kulturelle Bildung und Alter(n)“ intensivieren. Zehn Artikel zum Thema sind bereits veröffentlicht, weitere sollen folgen.
  Lesen Sie mehr hierzu
© Stephan Eichler

Autor*innen-Aufruf: Körper-Wissen

Die Wissensplattform ist Partner des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung und lädt dazu ein, den Diskurs der Tagung zur Rolle des Körpers in der Kulturellen Bildung fortzuführen und durch weitere Fachartikel zu vertiefen. Wir freuen uns auf Ihre Expertise!
  Lesen Sie mehr hierzu

Kulturelle Bildung Online

Top-Artikel

Neueste Beiträge

Von Karin Bergdolt

Mit der Kunst im Leben wachsen – Von der ästhetischen Arbeit im Draußen-Sein

Das Lernumfeld Natur und der dazugehörige gesellschaftliche Raum ersetzen jeden Freitag das Klassenzimmer. Seit Jahren gestaltet die Autorin den erlebnisorientierten, ästhetisch-künstlerischen „Lebenspraktischen Tag“ in einer Montessori Schule, um durch den Einsatz von Kunst und Natur ganzheitliche Bildungsprozesse anzuregen.

Artikel lesen

Von Nina Stoffers

Kulturelle Teilhabe durch Musik? Musikprojekte der transkulturellen Kinder- und Jugendbildung für Roma im Spannungsfeld von Empowerment und Othering

Untersucht wird, wie sich Teilhabeprozesse konkret gestalten und wie mit dem „konstitutiven Dilemma“ umgegangen werden kann, dass sich das Ziel kultureller Teilhabe auch in das Gegenteil verkehren und zu einer „inkludierende Exklusion“ führen kann.

Artikel lesen

Von Amanda Steinborn

Die UN-Nachhaltigkeitsziele im Kontext der globalen Kulturellen Bildung

Die Sustainable Development Goals (SDGs) wurden von den Vereinten Nationen in der Agenda 2030 als weltweite Entwicklungsziele festgehalten. Über dieses Vorhaben hinaus werden sie jedoch auch in der deutschen Bildungslandschaft immer bedeutsamer. In der Kulturellen Bildung spiele sie bspw. in Projekten mit globalen Partner*innen eine Rolle.

Artikel lesen

Von Karola Braun-Wanke, Anke Ebel

Gute Praxis im Porträt: Analyse und Empfehlungen gelebter Bildungsarbeit an der Schnittstelle Kultureller Bildung und BNE

Nachhaltigkeit in Bildungsprojekten erlebbar zu machen, ist eine Kunst, der sich bundesweit immer mehr Akteur*innen aus allen Bildungsbereichen widmen. Ihre Geschichten geben Einblick in Potenziale, Gelingensbedingungen aber auch Herausforderungen im Zusammenspiel von Kultureller Bildung und Bildung für nachhaltige Entwicklung.

Artikel lesen