Claudia Steinberg

Dr. Claudia Steinberg ist habilitiert zu den Themen Ästhetisch-kulturelle Bildung, Digitalisierung und Aufgabenstellungen im Bereich Bewegung und Tanz. Von 2005-2010 war sie wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Tanz und Bewegungskultur der Deutschen Sporthochschule Köln und promovierte am dortigen Institut für Schulsport und Schulentwicklung. Im Jahr 2012 Auszeichnung der Dissertation mit dem TOYOTA-Preis in der Kategorie „Geistes- und Sozialwissenschaften“. Leitung von Forschungsprojekten in der Tanzvermittlung (u.a. BMBF-Verbundprojekte „KuBiTanz- Kulturelle Bildungsforschung im Tanz“ sowie „#digitanz- Digitalität und Tanz in der kulturellen Bildung“), Mitherausgeberin u.a. des Jahrbuches TanzZeit-LebensZeit der gtf (2014) und ehemaliges Vorstandsmitglied im Bundesverband Tanz in Schulen e.V. und der gtf.

Ihre Forschungsschwerpunkte sind die empirische Forschung zur Tanzvermittlung in der ästhetisch-kulturellen Bildung sowie die schulbezogene sportpädagogische Unterrichtsforschung.