Themenschwerpunkte

Optimize me! Kulturelle Bildung und Digitalisierung

Die kubi-online Jahrestagung findet am 3. und 4. Mai 2019 in der Bundesakademie für Kulturelle Bildung Wolfenbüttel statt. Wie sollte eine zeitgemäße Kulturelle Bildung aussehen, um gesellschaftliche Wandlungsprozesse aktiv mitzugestalten und einen Beitrag zur Entwicklung kritischer Subjekte zu leisten?
  Lesen Sie mehr hierzu

Land in Sicht?! Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen

Kubi-online widmet sich einer „Leerstelle" bisheriger Feldvermessung: Wie es um die Kulturelle Bildung für Menschen in ländlichen Räumen bestellt ist, welche Ansätze impulsgebend, welche Strukturen wichtig und welche Rahmenbedingungen nötig sind, reflektieren über 20 neue Beiträge.
  Lesen Sie mehr hierzu

Perspektiven auf Aus- und Weiterbildung

Autor*innen und neue Beiträge gesucht! Verschiedene Berufsgruppen, unterschiedliche Kompetenzen, komplexe organisationale Felder, widerstreitende Zielsetzung treffen in der Kulturellen Bildung aufeinander. Entsprechend bedeutsam ist es, den Diskurs über Aus- und Weiterbildungsperspektiven zu vertiefen.
  Lesen Sie mehr hierzu

Kulturelle Bildung und Alter(n)

Das Recht auf kulturelle Teilhabe gilt ein Leben lang. Entsprechend entwickelt sich das Praxis- und Forschungsfeld der Kulturellen Bildung im Alter. Zehn Artikel zu diesem Thema gibt es bereits auf kubi-online, weitere sollen folgen.
  Lesen Sie mehr hierzu

Kulturelle Bildung Online

Top-Artikel

Neueste Beiträge

Von Sabine Hafner

Empirische Studie zur (tanz)künstlerischen Produktion und Rezeption von angehenden (Sport)Lehrkräften

Die Befragung zur künstlerischen Teilhabe von Sportstudierenden im Vergleich mit Studierenden der Theaterpädagogik bzw. Lehramtsstudierenden, die nicht das Fach Sport studieren, belegt ernüchternde Voraussetzungen für künstlerische Bildungsprozesse und zeigt, dass im Sportunterricht tanzpädagogische Herausforderungen oftmals mit der Rollenidentität von Sportlehrkräften in Konflikt geraten.

Artikel lesen

Von Gerd Taube

Wege ins Theater führen über die Hauptstraße der Partizipation - Jugendpolitik für kulturelle Teilhabe

Wie können Kinder und Jugendliche, insbesondere jene, die unter prekären Bedingungen aufwachsen, die Chance erhalten, Theater für sich zu entdecken? Der Beitrag macht Erfahrungen des Projekts „Wege ins Theater!“ im Rahmen des Programms „Kultur macht stark" zugänglich und positioniert sich aus jugendpolitischer Verantwortung für kulturelle Teilhabe.

Artikel lesen

Von Juliane Gerland

Kunst, Kultur, (Dis-)Ability? – Inklusion, Teilhabe und Partizipation in künstlerischen und wissenschaftlichen Kontexten

Wie steht es um die Teilhabe und Paritizipation von Menschen mit Behinderungen in Kunst und Kultur? Der Beitrag setzt die theoretischen Figuren Inklusion und Disability Studies in Beziehung und beschreibt deren Einflüsse in künstlerischen Prozessen, im Kulturbetrieb sowie innerhalb des Konzeptes der partizipativen Forschung – in Theorie und Praxis.

Artikel lesen

Von Nina Lauterbach-Dannenberg

Kulturelle Teilhabe Älterer in ländlichen Räumen – Ermöglichungsstrukturen schaffen durch Innovation, Vernetzung, Partizipation und Eigensinn

Die demografische Entwicklung stellt uns vor die Herausforderung, ältere Menschen in ländlichen Räumen besonders im Blick zu haben und ihre Chancen auf kulturelle Teilhabe durch innovative Strategien und eine partizipative Konzeptentwicklung „auf Augenhöhe“ zu steigern.

Artikel lesen

Kulturelle Bildung und gesellschaftlicher Zusammenhalt

Wie können kulturelle Bildungskonzepte in einer zunehmend heterogenen und gespaltenen Gesellschaft aussehen, um wachsender Individualisierung etwas entgegenzusetzen? Was können ästhetisch-künstlerische Projekte für Gemeinsinn, Gemeinwohl und Demokratie leisten, wo gesellschaftliche Entwicklungen Menschenrechte in Frage stellen und Teilhabe behindern?

Weiterlesen