Themenschwerpunkte

Rückblick - Ausblick

70 Fachartikel wurden 2021 veröffentlicht. Aktuell vereint kubi-online 643 Fachartikel von 492 Autor*innen. Pro Monat besuchen durchschnittlich 28.000 Nutzer*innen die Wissensplattform und dokumentieren damit die Relevanz der Themen sowie die Qualität der kubi-online Artikel.
  Lesen Sie mehr hierzu

Kulturelle Bildung und Alter(n)

Das Recht auf kulturelle Teilhabe gilt ein Leben lang. Gemeinsam mit „kubia - Kompetenzzentrum für Kulturelle Bildung im Alter und Inklusion" möchten wir den Fachdiskurs über „Kulturelle Bildung und Alter(n)“ intensivieren. 16 Artikel zum Thema sind bereits veröffentlicht, weitere sollen folgen.
  Lesen Sie mehr hierzu
© Stephan Eichler

Neue Artikel zu Künsten, Natur & Nachhaltigkeit

Im Themenfeld „Künste, Natur, Nachhaltigkeit“ finden kubi-online Nutzer*innen aktuell 19 Fachbeiträge, die die Schnittstelle von Kunst, Natur und Nachhaltigkeit zur Kulturellen Bildung, deren Bedingungen und Möglichkeiten beleuchten. Weitere Beiträge sind willkommen!
  Lesen Sie mehr hierzu
© BKJ | Andi Weiland

Kinder & Künste: Themenfeld und Autor*innenaufruf

Kulturelle Bildung von Anfang an! Um die frühkindliche Kulturelle Bildung zu stärken und den Zugang zu den vielfältigen Theorie- und Praxisdiskursen zu erleichtern, hat kubi-online das Themenfeld „Kinder & Künste" geschaffen. Bisher sind 23 Beiträge erschienen. Entsprechend der Bedeutung des Themas sind weitere Fachtexte willkommen.
  Lesen Sie mehr hierzu
Klaus Gigga | Tagung „Kunst und Kultur von Anfang an!“ (Dresden 2012)

Kulturelle Bildung Online

Top-Artikel

Neueste Beiträge

Von Susanne Keuchel

Kultur für alle? Kultur mit allem! – Milieuübergreifende kulturelle Bildungskonzepte

Für das kubi-online Dossier „Kultur für alle und mit allen! Zu den Chancen milieuübergreifender kultureller Bildungsarbeit“ hat Susanne Keuchel den schriftlichen Grundlagenbeitrag verfasst. In diesem Film bietet die Autorin den kubi-online Nutzer*innen eine thematische Einführung per Video und positioniert sich zu sechs Fragen.

Artikel lesen

Von Leopold Klepacki, Tanja Klepacki, Diana Lohwasser

Ästhetisches Lehren: eine kritisch-reflexive Begriffsbefragung

Vor dem Hintergrund der Aktualität des Ästhetischen sowie der Diskurse um Kulturschule und eine neue Lernkultur wird das begriffliche Kompositum „ästhetisches Lehren“ untersucht. Dies eröffnet einen komplexen semantischen Horizont und diskursive Ausdeutungen, denn für beide Begriffsbestandteile gilt, dass sie sich nicht auf eindimensionale Semantiken, begriffstheoretisch trennscharfe Deutungsmuster oder eindeutige Definitionen reduzieren lassen.

Artikel lesen

Von Joscha Schaback

Kindermusiktheater und Kulturelle Bildung

Musiktheater soll elitär sein? Spätestens seit den Neunzigerjahren beweist das Musiktheater für junges Publikum das Gegenteil. Nicht nur durch die Wiederentdeckung partizipativer Formate an Schulen, sondern auch durch vielfältige künstlerische Angebote an professionellen Bühnen ist die Kunstform zu einem Feld Kultureller Bildung geworden.

Artikel lesen

Von Sabine Köstler-Kilian

Postdigitales Schultheater: Positionierung im Spannungsfeld von Kulturtechnik und Kulturwandel

Die Institution Schule befindet sich in einer postdigitalen Gesellschaft im Spannungsfeld zwischen Tradierung und Transformation. Theater in der Schule könnte sich unter kulturwissenschaftlicher Perspektive als Reflexions- und Erfahrungsraum digitaler Kulturen und Praktiken an der Schnittstelle positionieren.

Artikel lesen