Annette Ziegenmeyer

Dr. Annette Ziegenmeyer absolvierte die Studiengänge Schulmusik, Musikerziehung und Künstlerische Ausbildung mit Hauptfach Blockflöte in Hannover. 2003 erhielt sie ein einjähriges Künstler- und Komponistenstipendium an der Cité Internationale des Arts in Paris und war anschließend ein weiteres Jahr am Conservatoire municipal de musique de Malakoff (Paris) als Dozentin für Blockflöte tätig. Nach ihrem Referendariat arbeitete sie bis 2015 als Studienrätin am Gymnasium und promovierte parallel in Historischer Musikwissenschaft an der Hochschule für Musik und Tanz Köln. Nach einer zweijährigen Abordnung an die Europa-Universität Flensburg ist sie seit 2015 an der Bergischen Universität Wuppertal als Akademische Rätin für Musikpädagogik und Musikdidaktik tätig. Im Zentrum ihrer Lehre und Forschung stehen vor allem folgende Themenbereiche: Schulische Kompositionsdidaktik aus internationaler Perspektive, Kulturelle Bildung in schulischen Kontexten, Musik in der Sozialen Arbeit mit gefährdeten und straffällig gewordenen Jugendlichen, Beziehungsgestaltung in der schulischen Musizierpraxis.

 

Publikationen

Autor*in schreiben

Möchten Sie Annette Ziegenmeyer etwas sagen?