© Kristin Westphal

Kristin Westphal

Professorin an der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, Fb 1 Bildungswissenschaften, Institut für Grundschulpädagogik (IfGP); Wissenschaftliche Leitung des Zentrums für zeitgenössisches Theater und Performance

Das Zentrum für zeitgenössisches Theater und Performance ist eine Einrichtung der Fachbereiche 1 Bildungswissenschaften und Fb2 Kulturwissenschaften der Universität Koblenz-Landau, Campus Koblenz, über die der Studiengang Darstellendes Spiel realisiert wird.

Arbeitsschwerpunkte: Bildungs- und Lerntheorien aus der Perspektive der historischen Anthropologie und Phänomenologie; Theorie der medialen Erfahrung; kulturpädagogische Theorie der Raumerfahrung; Ästhetik und Bildung; Studien zur Wahrnehmung und Aufmerksamkeit von Theater, Tanz und Medien; nationale und internationale Forschung Kulturelle Bildung; Qualitative Bildungsforschung. Vorstandsmitglied der Kommission Pädagogischen Anthropologie. Mitglied des Netzwerks Forschung Kulturelle Bildung. Mitherausgeberin von „Räume in der Pädagogik“ (Beltz/Juventa).  

Publikationen

  • Westphal, K./Stadler-Altmann, U./Schittler, S./Lohfeld, W. (Hrsg.): Räume Kultureller Bildung. Nationale und Transnationale Perpsektiven. Weinheim 2014. Westphal, K./ Jörissen, K. (Hg.): Mediale Erfahrungen. Vom Straßenkind zum Medienkind. Raum- und Medienforschung im 21. Jahrhundert. Juventa/Beltz: Weinheim, Band: 1, 2013. Westphal, K. (Hrsg.): Räume der Unterbrechung. Theater. Performance. Pädagogik. Oberhausen: Athena 2012. Westphal, K./Liebert, W.-A. (Hrsg.): Gegenwärtigkeit und Fremdheit. Perspektiven der Künste auf Bildung und Wissenschaft. 2009. http://www.uni-koblenz.de/~westphal/sym/