Peter Tiedeken

Vertretungsprofessur für Ästhetik und Kommunikation mit dem Schwerpunkt Kultur und Musik im Fachbereich Soziale Arbeit, Bildung und Erziehung (SBE) an der Hochschule Neubrandenburg

Dr. phil. Peter Tiedeken wurde zum Thema "Musik und Inklusion" an der TU-Dortmund promoviert. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter an der HAW Hamburg im Studiengang Soziale Arbeit.