Hildegard Strutz

Biografie/Homepage der Autorin: http://www.hildegard-strutz.de/biografie/biografd.html

Studium der Architektur (Dipl.Ing.), Schwerpunkt Parizipatorisches Entwerfen (Prof. Ottokar Uhl). Mehrjährige Auslandsaufenthalte in Pakistan, Philippinen, Äthiopien

Seit 2014 wissenschaftliche Mitarbeiterin der Leibniz Universität Hannover (LUH), Institut für Sonderpädagogik. Forschungsschwerpunkt: Diversitätsbewusste Handlungsbefähigung ästhetischer Bildung.

Seit 2000 Dozierende an der Kunstschule PINX. Gesamtleitung der Kunstschule PINX seit 2017: Entwicklung Schutzraum für Kinder als mobiles Klappatelier, Konzeptgründung der OFFENEN ATELIERS, Entwicklung des PINX-Pattern-Prinzips, Kooperations-Projekt PINX und LUH zur Gestaltung einer Hybriden Online-Wunderkammer.

Publikationen

Publikationen von Hildegard Strutz

Strutz, Hildegard (2019): Forschendes Lernen im ´Frei-Raum´. Eine zeitgenössische Wunderkammer für Lernende mit Raum für Dinge, Entdeckungen und Gestaltungsmöglichkeiten. In: Schomaker, Claudia/Oldenburg, Maren (Hrsg.): Forschen, Reflektieren, Bilden. Forschendes Lernen in der diversitätssensiblen Hochschulbildung, 246-257. Baltmannweiler: Schneider.

Autor*in schreiben

Möchten Sie Hildegard Strutz etwas sagen?