© Golden Eyes, Leipzig

Nina Stoffers

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim

Kulturwissenschaftlerin und Médiatrice Culturelle; Arbeitsschwerpunkte: Kinder- und Jugendbildung, Empirische Forschung in der Kulturellen Bildung (qualitativ), Kulturelle Diversität (Fragen der Teilhabe, der kulturellen Repräsentation und des „Sprechens Über"), Kritische Transkulturelle Musikvermittlung.