Juliane Steinmann

Freiberufliche Theaterpädagogin, wissenschaftliche Evaluatorin und Systemische Prozessbegleiterin im Büro für Kultur & Kommunikation, Hildesheim

Diplom Kulturwissenschaftlerin/Kulturpädagogin und Theaterpädagogin, Tai-Chi-Lehrerin.

Arbeitsschwerpunkte: Theaterpädagogische Projekte; wissenschaftliche Evaluation des Projektes FRATZ - Begegnungen (Theater o.N., Berlin), im Auftrag von Kulturprojekte Berlin (2015); wissenschaftliche Evaluation des Projektes TUKI– Theater und Kita in Berlin (2012-2014); wissenschaftliche Mitarbeiterin an der HAWK - Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst Hildesheim, Fakultät Soziale Arbeit und Gesundheit, Fachbereich Ästhetische Bildung und Kultur, Projektmanagement, Theaterpädagogik, Soziokultur (2009-2014); Leitung des Projektbereichs Multilingual Theatre im EU-Projekt KALECO zur Förderung von Mehrsprachigkeit und Vielsprachigkeit, u.a. Auftritte beim Sprachenfestival in Pavia, Italien (2009-2011); Gründerin und künstlerische Leitung/Geschäftsführung des TPZ Theaterpädagogisches Zentrum Hildesheim e.V. (2007-2009). Zahlreiche Auszeichnungen.

Engagiert als Stiftungsratsmitglied der Bürgerstiftung Hildesheim, als Gründungsmitglied im Landesverband Theaterpädagogik (LaT), als Mit-Initiatorin und Mitglied des regionalen Runden Tisches der Kultur u.a.