Stephan Schnell

Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Centre of Competence for Theatre (CCT) an der Universität Leipzig

Bildungsreferent des Bundes Deutscher Amateurtheater e.V.; forscht in einem vom Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) geförderten Forschungsprojekt „Fremde spielen. Amateurtheater als Medium informeller und non-formaler transkultureller Bildung“ (2017 – 2019) am Centre of Competence for Theatre (CCT) der Universität Leipzig.