Ursula Rogg

PhD, ist Künstlerin, Pädagogin und Autorin. Ihre Texte und Hörstücke sind dokumentarisch grundiert, sie spielen mit der Vielfalt von Perspektiven und Wirklichkeitskonstruktionen. Gemeinsam mit anderen entwickelt sie Formen und Sprachen künstlerischen und alltagsästhetischen Lernens. Als Referentin für die Fächer Kunst und Theater ist sie am Landesinstitut für Schule und Medien Berlin-Brandenburg und Projektleiterin eines Schulentwicklungsprojekt im Kontext Kultureller Bildung tätig. In ihrer Ph.D.-Thesis an der Bauhaus Universität Weimar geht sie den Möglichkeiten auditiver Dokumentationsmethoden als Prozessbegleitung und künstlerischer Bildungsforschung nach.

Publikationen

Autor*in schreiben

Möchten Sie Ursula Rogg etwas sagen?