Lorenz Overbeck

Geschäftsführer der Bundesvereinigung Deutscher Orchesterverbände (BDO) e.V.

Aufgewachsen in eine Musikerfamilie im Großraum München, studierte er nach seinem Zivildienst „Öffentliches Management B.A." und „Management für Nonprofit-Organisationen M.A." in Osnabrück.
Arbeitsschwerpunkte:  Als Geschäftsführer der BDO vertritt er seit 2011 die Interessen des Amateurmusizierens u.a. durch Gremien- und Ausschussarbeit beim Deutschen Kulturrat, dem Deutschen Musikrat, der Bundesvereinigung Kulturelle Kinder- und Jugendbildung, dem Goethe-Institut und der Bundesakademie für musikalische Jugendbildung Trossingen und anderen Dachorganisationen. Lorenz Overbeck spielt in seiner Freizeit Horn und tritt national wie international mit verschiedenen Ensembles auf.