Britta Klopsch

Dr. phil., 2015 promoviert zum Thema: „Die Erweiterung der Lernumgebung durch Bildungspartnerschaften”.

Arbeitsschwerpunkte in Forschung und Lehre:

  • Schul- und Unterrichtsentwicklung in der Praxis
  • Qualitätsentwicklung und Qualitätssicherung im Schulwesen  
  • Selbst- und Fremdevaluationen von Schulen
  • Professionalisierung von Lehrkräften

Aktuelle Projekte:

  • Wissenschaftliche Begleitung „Kulturschule 2020“
  • Wissenschaftliche Begleitung „Schüler-Ingenieur-Akademie“
  • Lesson Study als Form der ko-konstruktiven Unterrichtsentwicklung
  • Individuelle und ko-konstruktive Prozesse bei Lehrkräften im Zusammenhang mit deren Entscheidungsfähigkeit