© Heiner Keupp

Heiner Keupp

Gastprofessor an den Universitäten in Klagenfurt und Bozen

Dr. phil. habil., Sozialpsychologe, Studium der Psychologie und Soziologie in Frankfurt am Main, Erlangen und München. Diplom, Promotion und Habilitation in Psychologie, von 1978 bis 2008 Professor für Sozial- und Gemeindepsychologie an der Universität München. Arbeitsschwerpunkte: Soziale Netzwerke, gemeindenahe Versorgung, Gesundheitsförderung, Jugendforschung, individuelle und kollektive Identitäten in der Reflexiven Moderne und Bürgerschaftliches Engagement. Erster Preisträger der Deutschen Gesellschaft für Verhal­tenstherapie (2000). Vorsitzender der Kommission für den 13. Kinder- und Jugendbericht der Bundesregierung.