© Tobias Fink

Tobias Fink

arbeitet am Institut für Kulturpolitik der Universität Hildesheim und freiberuflich mit seinem Büro „Akademische Kulturtechniken“ im Bereich der Evaluation kultureller Bildungs­projekte

Dr. phil., Erziehungswissenschaftler und Theaterpädagoge, Gründungsmitglied des Netzwerk Forschung Kulturelle Bildung. Arbeitsschwerpunkte: Forschung und Evaluation in der Kulturellen Bildung, Diversity Education, Praxisforschung, Regionalentwicklung und Arbeit mit Großgruppen.