Kristin Bäßler

M.A., Studium der Allgemeinen und Vergleichenden Literaturwissenschaften in Berlin und Cardiff. Von 2006 bis 2011 Wissenschaftliche Mitarbeiterin beim Deutschen Kulturrat. Im Rahmen dieser Tätigkeit erschienen die Publikationen „Kulturelle Bildung: Aufgaben im Wandel“ (2009) sowie „Interkulturelle Öffnung der Bundeskulturverbände“ (2010). Verfasserin zahlreicher Artikel zu den Themen Kulturelle Bildung und Kulturpolitik u.a. in politik und kultur, der Zeitung des Deutschen Kulturrates. Von 2011 bis 2016 verantwortlich für die Kommunikation des Programms „Kulturagenten für kreative Schulen“. Seit 2016 leitet sie den Bereich Wissensvermittlung und Kommunikation des Programms „TRAFO – Modelle für Kultur im Wandel“, eine Initiative der Kulturstiftung des Bundes.