Claudia Arndt

Sozialarbeiterin (M.A.), Systemische Beraterin (DGSF). seit 2020 wissenschaftliche Mitarbeiterin im Fachgebiet „Soziale Dienstleistungen in strukturschwachen Regionen“ des Instituts Soziale Arbeit an der BTU Cottbus-Senftenberg sowie seit 2018 im Praxisfeld der Kulturellen Bildung, Migrations- und Gemeinwesenarbeit. Als freie  Autorin ist sie bei Neue Lausitz tätig. Promotionsthema: Selbstthematisierungsprozesse von Jugendlichen in einer theaterpädagogischen Praxis in einer vom Strukturwandel betroffenen Region.

Publikationen

Publikationen von Claudia Arndt

Arndt, Claudia (2023): Kulturelle Bildung und die regionalen Förderungen vielfältiger Kulturlandschaften: Einblicke in das Forschungsprojekt "Felder und Akteurinnen kultureller Bildung in ländlichen Räumen" (FAkuBi). In: Menrath, K. S.; Damm, N. (Hrsg.): Utopia. Kulturelle Bildung. Kunst, Medien und Kultur in der Transformationsregion Lausitz. Tagungsband. https://doi.org/10.26127/BTUOpen-6523.

Arndt, Claudia (2023): Braucht der Strukturwandel mehr Utopie? Oder: Wieviel Vision wird bereits in der Lausitz gedacht? In: Menrath, K. S.; Damm, N. (Hrsg.): Utopia. Kulturelle Bildung. Kunst, Medien und Kultur in der Transformationsregion Lausitz. Tagungsband. https://doi.org/10.26127/BTUOpen-6523.

Arndt, Claudia (2023): Die sich wandelnde Lausitz im Blick zurück und nach vorn“ Ein multiperspektivisches Filmgespräch im Rahmen von „Utopia Kulturelle Bildung“. In: Menrath, K. S.; Damm, N. (Hrsg.): Utopia. Kulturelle Bildung. Kunst, Medien und Kultur in der Transformationsregion Lausitz. Tagungsband. https://doi.org/10.26127/BTUOpen-6523.

Arndt, Claudia (2023):Über die Bedeutung von Netzwerken in Kulturlandschaften. In: Brandenburgische Gesellschaft für Kultur und Geschichte (Hrsg.): Projekte im Fokus. Forschung im Blick. Evaluation zu Gelingensbedingungen von Kultureller Bildung in ländlichen Räumen Brandenburgs 2022/23. Handreichung. S.15.

Gumz, H., Trostmann, J.; Drews, K.; Arndt, C.; Retkowski, A., Engel, A. (2023): Kooperation und Netzwerkarbeit aus Perspektiven von Ak-teur*innen der kulturellen Bildung. In: Kolleck, N.; Fischer, L. (Hrsg.): Kulturelle Bildung in ländlichen Räumen. Transfer, Ko-Konstruktion und Interaktion zwischen Wissenschaft und Praxis. (S. 290-307) Leverkusen: Barbara Budrich.

Thole, Werner et al. (2022): Kultur und Kulturelle Bildung in ländlichen Regionen. Diversität des Kulturellen jenseits urbaner Kulturen – erste theoretische und empirische Annäherungen. In N. Kollek et al. (Hg.): Forschung zu kultureller Bildung in ländlichen Räumen. Beltz (160–175).

Publikationen auf kubi-online:

Autor*in schreiben

Möchten Sie Claudia Arndt etwas sagen?